Zwischenstopp: 1000 Miglia 2018

IMG_6654.JPG
Roadmap_2018.jpg
IMG_6664.JPG
IMG_6676.JPG
IMG_6681.JPG

Frauen und Männer in tollkühnen Kisten! Einundneunzig Jahre nach der ersten der 24er-Ausgaben, die von 1927 bis 1957 stattfanden, und dreien mit der Rallye-Formel von 1959 bis 1961, wurde der  16. Mai 2018, der Beginn der 36. Nachstellung der Mille Miglia. Das Datum ist traditionell eine Woche vor dem Formel-1-Grand-Prix von Monaco. In Anlehnung an die Tradition von 1927 beginnt und endet die Route in Brescia. Mit Routen durch halb Italien vor und nach dem Wendepunkt in Rom.


Jedes Jahr wird die Strecke umgebaut, um die Mille Miglia an die Orte zu bringen, an denen sie einige Jahre nicht vorbeigekommen ist. Im Jahr 2018 wurden einige Änderungen an der Route vorgenommen, die mit der gleichen Philosophie fortgesetzt wurden.


Wie 2017 wird die Mille Miglia an vier Tagen in vier Etappen ausgetragen, aber es gibt eine wichtige Neuheit im Jahr 2018. Das Rennen - statt am Donnerstag - beginnt einen Tag früher, am Mittwoch, den 16. Mai und kehrt nach Viale Venezia zurück am Samstag Nachmittag, 19. Mai.

Im toskanischen Arezzo gab es ein Zwischenstopp, die Impressionen gibt es hier zu sehen.

IMG_6662.JPG
IMG_6675.JPG
IMG_6698.JPG
IMG_6661.JPG
IMG_6701.JPG
IMG_6713.JPG
IMG_6704.JPG
IMG_6693.JPG
IMG_6651.JPG
IMG_6683.JPG
IMG_6670.JPG
IMG_6719.JPG