Rotwein: Fattoria La Vialla Casa Conforto Chianti Superiore 2014

LaVialla.JPG
LaVialladetail.JPG

Deftige Brotsuppen, rotes Fleisch vom Grill (Pici al ragu), oder Käse mittlerer und langer Reifung sind die empfohlenen Gerichte zu diesem Chianti aus dem etwas kühleren Sommer 2014. Rubinrot entfaltet sich der Casa Conforto im Glas und überrascht mit Duftnoten von Sauerkirschen. Einen "Eindruck üppiger Frische und mit einem stark blumigen Bouquet versehen" überzeugte der kräftige Rotwein bei der Verkostung an der großen Dinnertafel.

Die Trinktemperatur ist ideal bei 18°C. Wir haben uns während der Essenvorbereitung an eingelegten Tomaten, Oliven und Parmesan gelabt. Produkte, die übrigens auch via Bestellkarte bei La Villa geordert werden können. Für alles gilt: biologisch und nachhaltig!

Fazit: Den Casa Conforto Chianti Superiore 2014 trinkt man am Besten mit sehr guten Freunden an einer langen Tafel und ausreichend italienischen Delikatessen. Ein großartiger Abend mit vielen Anekdoten und Geschichten ist dann gewiss, in diesem Sinne "A tavola non s’invecchia".

Herkunft: Toskana, Italien

Traube: 90% Sangiovese, 10% Canaiolo

Jahrgang: 2014

Weingut: Fattoria La Vialla

Entdeckt im Hofladen von La Vialla in Castiglioni Fibocchi  für 6,35€ (0,75l) und serviert in einem Rotweinglas Nr. 1 „Taste“ von Schott Zwiesel.

TasteWilkin Schröder