EdT: UOMO // Ferragamo

Ferragamo.JPG

Man(n) hat schon seine Crux mit Düften. Von Sportlich, holzig, aromatisch, orientalisch, frisch bis hin zu klassisch reichen die Klassifizierungen und am Ende der erfolgreichen Beantwortung diverser Fragen bleibt ein diffuses Bild von Eigenschaften, Zuschreibungen und Interpretationen. Selbst auf die eigene Nase ist nicht immer Verlass und wie am Ende die Haut den Duft entfalten lässt, bleibt ebenfalls ungewiss. Der Rat von Außen? Vielleicht. Dann ist da aber immer noch das Risiko des eigenen Missfallens … . 

Bei Rush Darlington halten wir es gerne in Bildern fest. Rein in der Vorstellung versteht sich. So nun auch bei dem neuesten Werk aus dem Hause Ferragamo namens UOMO. Klassiker, ganz klar. Sicher auch schwer, also mit Nachdruck bestimmend. Mit Charakter und ohne Umschweife füllen Pfeffernoten, Bergamotte und Kardamom die Ebenen in dieser Zusammenstellung. Kopf-, Herz-, Basisisnote sind uns hier egal. Was bleibt ist die Begegnung. Und die ist verbindlich. 

Da hätten wir ihn also, den gebräunten Lebemann mit Stil und Etikette. Eher im Anzug. Loafers in diversen Farben und immer ein weißes Hemd parat. Trifft man beim Aperitivo, ob in Hamburg, Zürich oder in Positano. Sandel- und Kaschmirholz sind die unsichtbaren Begleiter. Die Macher selbst sagen: „An elegant embodiment of masculinity, where vibrant notes interplay with seductive gourmand ingredients: a potion of pure Italian style.“  Wir schätzen mal: Weniger Vespa, mehr Maserati. Kein Casanova, dafür aber gerne Don. Nichts für Rush, aber definitiv in der Top-Auswahl für einen Darlington.

 

UOMO // Salvatore Ferragamo

Eau de Toilette

50 ml / 62€

100ml / 86€

Ferragamo